Keine Tränen mehr,
 ich will auf Rache sinnen.
-Maria Stuart, Königin von Schottland-

Erster Satz
Der Morgennebel hat alles in weiße Farbe getaucht.

●Inhalt●
Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Sie beschließen, sich an den falschen Freunden zu rächen - mit ungeahnten Folgen!

Mary, Kat und Lillia haben lange geschwiegen und still gelitten. Doch als sie im neuen Schuljahr aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es denen heimzahlen, die sie schlecht behandelt haben.
Die schüchterne Mary ist bereit, sich gegen Reeve zu wehren, der sie in der 7. Klasse wegen ihres Übergewichts gemobbt hat.
Kat ist entschlossen, mit Rennie abzurechnen, die Lügen über sie verbreitet hat, nur um sich mit einem Mädchen aus besseren Kreisen anzufreunden.
Und die schöne Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch was als süßer Racheakt beginnt, wirft bald die Frage auf, was wahre Freundschaft, Loyalität und Liebe eigentlich ausmacht.

●Meine Meinung●

Zuerst muss ich zugeben, dass es mir bei dem Buch vor allem das Cover angetan hatte. (Covervictim!)
Die drei Mädchen, die darauf zu sehen sind, passen perfekt zu denen, die auch in der Geschichte beschrieben sind, weshalb sie keine Illusionen zerstören, wie bei manch anderen Büchern. Und dieses Cover, also das deutsche, ist sogar schöner als das englische! Das muss man einfach mal erwähnen, weil das kaum vorkommt.

Die Geschichte spielt auf einer Insel namens Jar Island, was ich zuerst ein wenig lahm fand, da ich endlich mal wieder ein Großstadtmädchen-Abenteuer lesen wollte. Das blieb nun also aus.
Dafür wurde einem aber eine exzellente Highschool-Atmospähre mit der Jar Island High geboten. Die Schule ist in verschiedene Stufen eingeteilt, die sogar alle ihre eigenen Bezeichnungen haben wie zum Beispiel Freshman oder Senior. Es gibt eine Footballmannschaft, einen 'Beliebten-Tisch' in der Cafeteria, einen Homecoming-Ball und vieles mehr, was man sich unter einer perfekten Highschool vorstellt.

Kat und Lillia beginnen gerade mit ihrem Senior-Jahr, was etwas ganz besonderes ist, weil es bei ihnen sowas wie die das Abschlussjahr darstellt.
Lillia gehört zu den beliebtesten Schülern der gesamten Highschool. Sie hängt mit Rennie ab und verbringt ihre Freizeit mit Cheerleadertraining. Trotzdem ist sie mir die liebste von den Drei. Sie ist sehr gut erzogen, was vor allem an ihrer asiatischen Herkunft liegt und allen gegenüber hilfsbereit. Gerade deswegen hat sie es nicht verdient, dass ihre eigentlich beste Freundin Rennie sie so behandelt wie sie es tut.

Kat ist eine Außenseiterin seit Rennie über sie in aller Öffentlichkeit herzieht und sie beleidigt. Rennie verbreitet Lügen über Kat und macht ihr das Leben schwer. Man sollte allerdings meinen, dass das Kat fast egal sein kann, wenn man ihre Art betrachtet. Sie ist unnahbar, kühl und eine 'ziemlich coole Sau'. Dass sie sich an Rennie rächen will ist auch nachvollziehbar.

Mary kommt neu auf die Insel und geht eine Klassenstufe tiefer als Kat und Lillia. Durch einen Zufall kommen die drei zueinandern.
Mary wurde in ihrer Kindheit extrem von Reeve, dem jetzigen Traumtypen der Jar Island High, gemobbt, weshalb auch ihre Rache nicht unrealistisch ist.
Allerdings scheint Mary ein Geheimnis zu haben, was schon fast auf übernatürliche Kräfte schließen lässt. Das wird jedoch das ganze Buch über nicht aufgeklärt, was ich enttäuschend fand.

Zu den Racheakten selbst kann man sagen, dass sie mich oft an einen durchschnittlichen Teenie-Film erinnert haben. Es war bisher also nichts Besonderes dabei.
Die Spannung hielten für mich vor allem die Szenen, die aus Lillias Sicht geschildet wurden, da sie meiner Meinung nach das aufregendste Leben von allen hat. Außerdem muss man bedenken, dass alle, an denen sich gerächt wird, zu Lillias Freundeskreis gehören.

Die im Klappentext angekündigte Wendung, die ja schon nach kurzer Zeit eintreten sollte, kam erst auf den letzten zehn bis zwanzig Seiten, was ich etwas enttäuschend fand, obwohl das Buch, und damit der erste Teil einer neuen Trilogie, dadurch mit einem Knall zu Ende ging.

Der zweiten Teil, den ich mir auch zulegen werde, weil Auge um Auge noch sehr viel offen lässt was mich interessiert, wird aber wohl noch lange auf sich warten lassen. Auf Englisch erscheint der zweite Teil erst im September diesen Jahres und damit wird die deutsche Übersetzung wohl ein gutes Jahr dauern.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für jede buchtastische Nachricht! ♥