Hallo ihr Lieben :)
Ich wurde von der lieben Mary getaggt und muss mich jetzt 1o ziemlich schwierigen Fragen stellen. Das Prinzip ist ziemlich leicht: Ich muss mich eben zwischen zwei Dingen entscheiden. Aber die Wahl ist dennoch umso schwerer! Also los geht's:

WÜRDEST DU EHER...

1. ... für den Rest deines Lebens nur noch Trilogien lesen ODER nur noch Einzelbände?

Ich wähle eindeutig die Trilogien, weil es mir gefällt wie sich eine Geschichte über mehrere Bände hinweg entwickeln kann. Natürlich lese ich auch gerne Einzelbände, aber ich möchte Trilogien nicht missen müssen.

2. ... für den Rest deines Lebens nur noch Bücher von AutorINNEN lesen ODER nur noch von AutorEN?
Wenn ich mir mein Bücherregal so ansehe muss meine klare Antwort Autorinnen lauten! Ich lese fast nur Bücher von Frauen ist mir gerade aufgefallen und meine absolute Lieblingsreihe - Harry Potter - ist nun mal von einer Frau. Allerdings würden mir natürlich J.R.R. Tolkien, Matt Haig und Rick Riordan fehlen.

3. ... für den Rest deines Lebens nur noch "offline" in deiner Lieblingsbuchhandlung kaufen ODER nur noch im Internet, wobei du dich für einen Anbieter entscheiden musst?

Die Frage ist leicht für mich, da ich online eigentlich so gut wie nie Bücher kaufe. Ich brauche einfach das Aussuchen im Buchladen und das ewige Rumstehen vor dem Regal, wobei man dutzende Bücher anschaut und sie dann doch wieder - wählerisch wie man eben ist - zurücklegt und am Ende doch alle haben will. Also eindeutig das offline einkaufen.

4. ... haben, dass all deine Lieblingsbücher als Kinofilme verfilmt werden ODER als Fernsehserien?

Das kommt eigentlich ganz individuell darauf an, was aus dem Buch zu machen ist. Manche haben wirklich so viel Stoff, dass man eine Serie daraus machen kann. Andere hingegen würden sich als Film besser machen. Müsste ich mich entscheiden würde ich wohl die Serie nehmen, weil man einfach mehr aufgreifen kann und wahrscheinlich auch länger etwas davon hat.

5. ... für den Rest deines Lebens nur noch 5 Seiten pro Tag lesen dürfen ODER 5 Bücher pro Woche lesen müssen?

Die Frage ist wirklich gemein! Beides grenzt schon an eine Qual. Einerseits möchte ich mein Buch genießen, aber mehr als 5 Seiten lesen dürfen und andererseits möchte man viele schaffen, aber es müssen nicht gleich 5 in der Woche sein. Aber ich würde mich dann wohl eher für die 5 in der Woche entscheiden, auch wenn das mein Untergang wäre was mein Zeitmanagement angeht.

6. ... ...dein Geld als professioneller Rezensent verdienen ODER als Autor?

Kommt drauf an, ob ich als Rezensent noch schreiben darf und ob ich als Autor noch rezensieren darf. Aber wenn das gegeben ist, dann möchte ich lieber Autor sein.

7. ... für den Rest deines Lebens immer wieder (und nur noch) deine 20 Lieblingsbücher lesen ODER nur noch Bücher, die du noch nicht kennst (keine Re-reads)?

Ich würde mich für die neuen Bücher entscheiden, da ich nicht oft Bücher nochmal lese, weil der Nachschub einfach zu groß ist. Aber öfter stecke ich doch mal die Nase wieder in Harry Potter. Das würde mir fehlen.

8. ... ...Bibliothekar sein ODER Buchhändler?

Ich wäre dann gerne Buchhändler, da ich immer wie die neusten Bücher vorablesen könnte und anderen beim Aussuchen neuer Schmöcker helfen dürfte.

9. ... für den Rest deines Lebens nur noch dein Lieblingsgenre lesen ODER alle Genres außer deinem Lieblingsgenre?

Eindeutig mein Lieblingsgenre. Ich lese zwar eigentlich alles außer Krimis, aber lieber lese ich das was mir am meisten gefällt, als alles durcheinander.

10. ... für den Rest deines Lebens nur noch Printbücher lesen ODER nur noch eBooks?

Print! Da muss ich nicht mal drüber nachdenken. Es gibt nichts Besseres als gedruckte Bücher. 

Vielen Dank nochmal an Mary fürs Taggen :)
Ich tagge aber nicht weiter. Jeder der den Tag machen möchte, darf ihn gerne übernehmen und den Link zu seinen Antworten in den Kommentaren hinterlassen. :)

Liebste Grüße
Elli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für jede buchtastische Nachricht! ♥