books | tea | halloween | rainy days | pumpkins | leaves | candles | scarfs 


Die Tage werden kürzer, die Blätter sind dabei sich ein neues Farbenkleid zuzulegen und den einen oder anderen regnerischen Nachmittag haben wir schon hinter uns. 


Die eindeutigen Anzeichen meiner liebsten Jahreszeit nähern sich mit großen Schritten und ich freue mich riesig darauf. Viele fragen sich wahrscheinlich warum, denn der Herbst ist bei so manchen schließlich als ein sehr ungemütlicher Monat bekannt, der doch den schönen Sommer ablöst.

Doch für mich bedeutet der Herbst Gemütlichkeit. Ich freue mich auf viele kuschelige Nachmittage in meinem Lesesessel, neben mir eine Tasse voll mit noch dampfendem Tee. Ich freue mich selbst auf den Regen, der an die Fensterscheiben prasseln wird und mich vielleicht einige Male völlig durchnässt Zuhause ankommen lassen wird, weil ich meinen Regenschirm vergessen habe.
Darauf folgt dann meist der Sonnenschein und in welchem Monat wirkt der Sonnenschein goldener als im Herbst, wenn sich alle Blätter bunt färben? 

Natürlich wird es auch wieder kälter und endlich kann ich meine Pullover wieder anziehen, mich in dicke Schals wickeln und Mützen aufsetzen, weil der Wind damit beschäftigt ist, die letzten Blätter vom Baum zu pusten. Man kann wieder an eine warme Heizung gelehnt lesen und sich dicke Kuschelsocken anziehen. Es gibt doch kaum was Schöneres, als sich richtig einzukuscheln.

Und dann ist der Herbst noch die perfekte Kulisse für meine Lieblingsbücher: Mystic und Fantasy. Hexen, Vampire, Gestaltwandler - sie alle gehören einfach in diese Jahreszeit. An Halloween sind sie dann richtig greifbar und es gibt kaum einen besseren Tag, um sich in einen Fantasyschmöcker zu vergraben.

Ihr merkt schon, ich freue mich riesig auf den Herbst. Seine goldenen Seiten und seine Regentage. Auf seine Farben und seine Gemütlichkeit. Meine allerliebste Jahreszeit.

Was ist eure liebste Jahreszeit? Und verbindet ihr sie vielleicht auch mit euren Lieblingsbüchern?


2 buchtastische Nachrichten

  1. Meine Lieblingsjahreszeit ist der Frühling. Es wird langsam wieder wärmer und vor allem löst der Frühling den Winter ab. Ich mag den Winter und die Kälte überhaupt nicht, weil ich dann die halbe Zeit erkältet bin und oftmals auch gerade krank zu Hause bleiben muss. Der Frühling ist auch nicht gerade zu heiss und es ist die Jahreszeit, wo ich einfach am aktivsten bin. Der Herbst gefälllt mir eigentlich auch ganz gut und wie du schon erwähnt hast, ist er sehr gemütlich. Nur regnet es mir zu viel im Herbst und ich gehe gar nicht gerne bei Regen aus dem Haus.
    Liebste Grüsse
    TinaLivia (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Frühling ist auch sehr schön :) Vor allem nach einem langen, kalten Winter mit seinen kahlen Bäumen... Jedes Jahr frage ich mich, ob die Natur es überhaupt schafft, sie noch mal grün werden zu lassen, weil es mir immer viel zu lange dauert ^-^
      Ich liebe den Regen gerade wenn ich nicht aus dem Haus muss :)

      Liebste Grüße
      Elli

      Löschen

Danke für jede buchtastische Nachricht! ♥