Romeo und Julia mussten vor 700 Jahren sterben - aber nicht aus Liebe! Was keiner weiß: Romeo hat Julia verraten, um unsterblich zu werden. Seitdem verhindert er als Söldner der Apokalypse, dass Liebende zueinanderfinden, während Julia als Botschafterin des Lichts für die wahre Liebe kämpft.
Als sie glaubt, ihren eigenen Seelenverwandten gefunden zu haben, trifft sie wieder auf Romeo, der nun alles daran setzt, ihr Glück erneut zu zerstören ...
Die Thematik Romeo und Julia interessiert mich immer und von dieser Idee bin ich besonders begeistert. Endlich werden die beiden mal nicht als Liebespaar dargstellt, sondern als Erzfeinde. Ich bin sehr gespannt und das Cover ist so wunderschön!




Erscheinungsdatum: o3.o9.2o15


 



Sieben Jahre ist es her, doch nie gelang es der 17-jährige Imogen jene Nacht zu vergessen, als ihre Eltern bei einem Brand im Garten des englischen Familiensitzes starben. Aufgewachsen in New York, gerät Imogens Welt abermals völlig aus den Fugen, als sie erfährt, dass ihre Cousine Lucia verunglückt ist und sie nunmehr das Erbe als Herzogin von Rockford antreten muss. In England
erwarten sie nicht nur die ungewohnten aristokratischen Pflichten, sondern auch Sebastian, Imogens heimliche Liebe seit Kindheitstagen. Doch ihr Wiedersehen auf Rockford Manor wird durch die mysteriösen Vorkommnisse hinter den uralten Mauern überschattet: Waren die Todesfälle in ihrer Familie wirklich ein Zufall?
Der Klappentext macht mich richtig neugierig. Ich liebe eigentlich alles, was in England spielt und dann geht es auch noch um Aristokratie und mysteriöse Vorkommnisse. Das klingt genau nach meinem Geschmack! 

Erscheinungsdatum: o8.o9.2o15






Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am
meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.
Ich habe Ein ganzes halbes Jahr verschlungen und ich hätte nie gedacht, dass es noch eine Fortsetzung geben wird! Aber hier ist sie und ich weiß schon jetzt, dass ich wahrscheinlich unzählige Tränen vergießen werde...

 Erscheinungsdatum: 24.o9.2o15 



Rom, die Ewige Stadt: Eigentlich sucht die siebzehnjährige Aurora nur eine Wohnung, doch die Besichtigung läuft anders als erwartet ... »Komm rein, wurde ja auch Zeit! Es ist was schiefgegangen, und jetzt liegt er tot da drin«, wird sie von der ein paar Jahre älteren Luna begrüßt. Und bevor Aurora
das Missverständnis aufklären kann, hilft sie schon, die Leiche zu beseitigen. Hals über Kopf gerät sie in ein rasantes Abenteuer, das selbst vor den Toren der Unterwelt nicht haltmacht, und verliebt sich auch noch in einen ungehobelten Kerl. Das alles beobachtet die uralte Göttin Persephone – und kann einfach nicht anders, als in die Irrungen und Wirrungen dort unten einzugreifen!
Wenn das mal nicht abenteuerlich klingt! Dieser kleine Text macht richtig Lust auf das Buch. Außerdem scheint ein wenig Griechische Mythologie vorzukommen und bei der hat man mich sowieso an der Angel.


Erscheinungsdatum: 24.o9.2o15 





Die Geliebte wiederfinden, die er verloren hat: Das ist der große Traum des Millionärs Gilmore. Und bis jetzt ist ihm alles gelungen, was er sich vornahm. Seine Verlobte Emma ist bei einem Unfall ums Leben gekommen, und um sie wiederzuerwecken werden keine Mittel gescheut. Wie gut, dass wir uns im viktorianischen London befinden, wo soeben der Spiritualismus in Mode kam und die Toten die Lebenden besuchen. Alte Bekannte und neue Freunde sind wieder dabei und nehmen an spirituellen Sitzungen teil: Inspektor Clayton von Scotland Yard hilft tatkräftig mit bei der Suche nach Emma und ist einem falschen Medium und einem echten Geist auf der Spur. H. G. Wells und seine Frau Jane erfinden ein Serum, mit dem man sich vervielfältigen kann, und huschen elegant durch verschiedene parallele Welten. Charles Dodgson alias Lewis Carroll, der Autor von «Alice im Wunderland», und Arthur Conan Doyle, der literarische Vater des Detektivs Sherlock Holmes, tragen mit ihrer Fantasie ihren Teil bei, Emma und Gilmore zusammenzubringen. Gemeinsam finden sie einen Weg, um die durch den Tod getrennten Liebenden zu vereinen. Dieser Weg wird durch einen Spiegel führen. Denn: Stärker als der Tod ist die Liebe.
Endlich ist der letzte Teil der Trilogie da! Ich habe eine gefühlte Ewigkeit gewartet und ich freue mich riesig auf dieses Buch! Palma schafft es einfach immer einen komplett in eine andere Welt zu entführen und die Idee zum Abschluss der Reihe klingt jetzt schon spannend.

Erscheinungsdatum: 25.o9.2o15 

4 buchtastische Nachrichten

  1. Oh, es gibt einen neuen Roman von Palma? Sehr cool!

    Vielen Dank für die schöne Zusammenstellung.
    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike :)
      Ja, endlich kommt der Abschluss der Trilogie! :D Ich freue mich schon so lange darauf :)

      Danke für dein liebes Kommentar.
      Liebste Grüße
      Elli

      Löschen
  2. "Julia für immer" ist doch schon länger draußen :) Aber das neue Cover ist eindeutig schöner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir beim Suchen des Covers auch aufgefallen...aber jetzt ist es wohl noch mal bei einem anderen oder einem Tochterverlag erschienen. Und das neue Cover finde ich wirklich schön :) und für mich war das Buch neu. Ich kannte es vorher nicht ^^ :)

      Liebste Grüße
      Elli

      Löschen

Danke für jede buchtastische Nachricht! ♥