Meine lieben Bücherliebhaber,

ist es nicht jedes Jahr aufs Neue erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht? Und wie viel eigentlich in diesen 12 Monaten passiert ist auf die wir jetzt zurückblicken? Nun steht 2016 schon vor unserer Tür und dieses neue Jahr wirkt wie jedes vergangene zuvor auch erstmal groß und lang. Ich bin gespannt, was mich alles im neuen Jahr erwarten wird, aber erstmal möchte ich mit euch auf 2015 zurückschauen. Was ist alles passiert? Was habe ich gelesen? Und wie war mein ganz persönliches Jahr?



Zuerst möchte ich euch ein bisschen etwas über mein persönliches/privates 2015 erzählen, denn dieses Jahr hatte zwei, wenn nicht sogar drei große Highlights. Das erste und wohl größte ist, dass mir mein Traummann im August einen Antrag am Strand von Rügen gemacht hat. Das wird immer das erste bleiben woran ich denke, wenn mich jemand nach meinem 2015 fragt (ich hab natürlich ja gesagt!).  Der nächste Höhepunkt ist noch gar nicht so lange her, denn ich habe vor wenigen Tagen - pünktlich zum Weihnachtsfest - erfahren, dass ich meine schriftliche Abschlussprüfung zur Rechtsanwaltsfachangestellten mit meinem Wunschergebnis bestanden habe und die Ausbildung damit so gut wie in der Tasche habe. Am 13.01.16 steht nur noch die mündliche Prüfung an, die nun aber nicht mehr viel ändern wird. Ich bin also überglücklich und bald eine ausgelernte Rechtsanwaltsfachangestellte!
Hinzu kommt noch mein drittes Highlight: Ich habe ab Februar einen Job in einer Hamburger Kanzlei und kann dort bis zum Beginn meines Jurastudiums arbeiten! Privat könnte also nicht besser laufen!

Nun aber zu meinem Buchrückblick für dieses Jahr. Dafür, dass ich viel lernen musste und durch die Doppelbelastung von Arbeit und Schule nicht allzu viel Zeit hatte, bin ich sehr zufrieden. Ich habe in diesem Jahr 50 Bücher gelesen.

In Covern sieht das so aus:



Abgebrochen habe ich dieses Jahr nur ein Buch: Ein Herzschlag danach von Sarah Alderson
 
Auch in diesem Jahr habe ich wieder mehr Reihen begonnen als beendet. Für das nächste Jahr möchte ich mir vornehmen, mehr Reihen weiterzulesen und auch zu Ende zu lesen, da ich sonst komplett den Überblick verliere. Beenden konnte ich dafür dieses Jahr Die Landkarten-Triologie von Félix J. Palma, Layken & Will von Colleen Hoover und die Burn for Burn-Reihe von Jenny Han & Siobhan Vivian.

Meine meistgelesene Autorin war dieses Jahr Jojo Moyes. Ich habe ihre Bücher wirklich lieben gelernt und freue mich auf jedes einzelne von ihnen. Außerdem ist jedes ein absoluter Hingucker!

Kommen wir nun zu meinen verschlungenen Seiten. Bei denen habe ich es dieses Jahr auf 19221 gebracht und damit auf ca. 53 Seiten pro Tag. Mein dickstes Buch war Die Landkarte des Chaos von Félix J. Palma mit 864 Seiten und mein dünnstes Die Tage in Paris von Jojo Moyes mit 112 Seiten. Im Durchschnitt hatte ein Buch bei mir in diesem Jahr 384 Seiten. 

Ein kleiner Blick auf 2016

Das nächste Jahr wird spannend. Ich werde zweimal umziehen (Tut mir leid, liebe Bücher!) und hoffentlich meinen Studienplatz in Hamburg ergattern. Aber auch auf Fortsetzungen, die nächstes Jahr kommen freue ich mich. Da sind zum Beispiel The Perfectionists / Gutes Mädchen, böses Mädchen von Sara Shepard im März oder Die Farben des Blutes / Das gläserne Schwert, was uns im Juli erwartet. Außerdem möchte ich mir für nächstes Jahr das Ziel setzen mehr meiner Reihen weiterzulesen und auch zu beenden! Vielleicht schaffe ich es auch mal meinen SuB um einiges zu verkleinern...
Im nächsten Jahr werde ich mich auch mal wieder an eine neue Challenge trauen. Der guten alten Goodreads Challenge, in der ich mir ein Ziel von 53 Büchern setzen werde, bleibe ich natürlich treu, aber es wird auch eine neue Challenge geben, die ihr euch hier ansehen könnt. Außerdem freue ich mich auf viele tolle Lesestunden und natürlich auf eine Menge Bücher!

Wie war euer 2015 und habt ihr euch für 2016 etwas vorgenommen?


5 buchtastische Nachrichten

  1. Hey :) Wie viel schöner 50 Bücher sind, wenn man sie visualisiert. Die Collage sieht super aus!
    Was möchtest du denn studieren? Ich drücke dir die Daumen, dass du den Studienplatz bekommst.

    xx, Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ana :)
      Vielen Dank! Ich möchte Jura studieren.

      Liebste Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Liebe Alltagsheldin!

    Nicht gerade wenig Bücher, wenn man bedenkt, dass du auch noch Arbeit und Schule am Laufen hattest. Meinen Jahresrückblick gibt es morgen, pünktlich zum letzten Tag des Jahres.
    Deine Collage sieht super aus. Da merkt man erst mal, wieviel 50 Bücher ausmachen.

    Dein persönliches 2015 war ja sehr positiv. Glückwunsch, du Verlobte.
    Für 2016 habe ich mir jetzt nicht so viel vorgenommen. Wie immer: Hoffe das Beste und erwarte das Schlimmste, was noch realistisch ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Ich werde auf jeden Fall bei deinem Rückblick vorbeischauen. :)
      Guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich dir.

      Liebste Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Hallo Ellen,

    frohes neues Jahr! Ein toller Rückblick und ja, die Rote Königin war wirklich toll! ♥

    LG und auf ein wundervolles Jahr 2016,
    Mary <3

    AntwortenLöschen

Danke für jede buchtastische Nachricht! ♥