Meine lieben Büchernasen,

seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich mit mir gerungen. Ich wollte Papierwelten löschen und das Bloggen einfach sein lassen, weil es mir hier keinen Spaß mehr gemacht hat. Ich war mit der Gestaltung unzufrieden, mit den Rezensionen, einfach mit allem...

Jetzt stehe ich in meinem Leben vor einem komplett neuen Abschnitt und dachte mir, dass es vielleicht auch Zeit wäre mit dem Blog komplett neu anzufangen und genaus das tue ich hiermit. Papierwelten wird geschlossen, aber ein neuer Buchblog hat dafür seine Türen geöffnet. Hunderte Wörter ist mein neuer Buchblog, auf dem ich einen Neuanfang starten möchte. Wenn euch Papierwelten gefallen hat würde ich mich freuen, wenn ihr mir als Leser erhalten bleibt. 

Vielen Dank für die ganzen Kommentare und für die Unterstützung, ohne die ich mit Papierwelten nie so lange durchgehalten hätte. Hoffentlich sehen wir uns bald auf Hunderte Wörter!

 

Es war einmal, da verliebten sich ein Engel und ein Teufel ineinander, und sie wagten es, sich gemeinsam eine neue Art von Leben vorzustellen - ein Leben ohne Massaker, ohne aufgeschlitzte Kehlen und Scheiterhaufen für die Gefallenen, ohne Wiedergänger oder Bastardarmeen, ohne Kinder, die den Armen ihrer Mütter entrissen wurden, um selbst zu töten und zu sterben.
[S. 94]